GESCHICHTE DER ABTEI VON MOYENMOUTIER

BESCHREIBUNG

"Moyenmoutier, Medianum Monstarium, das Mittelkloster….

Als die vier ersten Abteien errichtet worden sind, haben sie ein Kreuz gebildet. Man sagte das Moyenmoutier sein Zentrum wäre…

Senones und Etival, die sich auf der Ost-West Achse befanden, haben einen Teil Ihrer Dotierung dem heiligen Hydulphe abgegeben, der 671 gekommen ist, um diese wilde Gegend zu christianisieren. Das Ansehen des heiligen Mönchs hat zahlreiche Mönche zu ihm hingezogen und die Abtei erwarb Macht und Einfluss. 915 haben jedoch die ungarischen Invasionen die Lothringer vernichtet und die Abtei von Moyenmoutier zerstört.
Als sie Ihren Reichtum wiedergefunden hat, wurden die Versuchungen zahlreich… Hubert de Parroy wiederstand der Sache nicht und proklamierte sich Schützer von Moyenmoutier und seinem Gebiet. Da zog die Mönche den Herzog von Lothringen, Mathieu II. hinzu um die Abtei vom Joch seines Beschützers zu befreien. 1612, erlebt die „Saint-Vanne-Saint-Hydulphe“ Reform einen neuen spirituellen Auftrieb in Moyenmoutier Dank dem Treffen einer intellektuellen und gelehrten Elite, die die Akademie von Moyenmoutier bildete. Seine Bibliothek wird eine der berühmtesten von Europa mit einer Sammlung von 11000 Büchern.

Mit der französischen Revolution, wurden die Abteigebäude an die Industriellen als nationale Güter verkauft und die großartigen Gärten wurden durch Fabriken ersetzt.

Ein Wiederaufleben hat vor kurzem angefangen: Die Fassade hat sich von den Gebäuden, die sie verdeckte, befreit und die Abtei hat Ihre Gärten wiedergefunden."

Verkehrsamt

18 place Dom Calmet
88210 SENONES

Öffnungszeiten

Montag bis Samstag von 9 bis 12.30 Uhr und von 13.30 bis 17.30 Uhr. Sonntag und Feiertage von 10 Uhr bis 12 Uhr.

© Copyright 2016 - OT Pays des abbayes - Réalisation DN Consultants Logo DN Consultants